Vorher und Nachher

Vorher Nachher Fotos sind für den Großteil der Patienten eine Entscheidungsgrundlage um sich für oder gegen eine Behandlung zu entscheiden.Das ist gefährlich: Denn die Fotos wecken oft unrealistische Erwartungen. Patienten denken, dass genau das gleiche Resultat wie auf dem Foto erzielt werden kann, dem ist aber nicht so. Vorher-Nachher-Fotos sind eine gute Methode um einen Einblick in das machbare zu geben, aber die Bilder stellen keinesfalls das dar, was bei jedem Patient machbar ist. Gleiches trifft auf Computersimulationen zu, die oft angewendet werden um einen plastisch chirurgischen Eingriff darzustellen.





Für Sie als Patient ist es erstmal gar nicht entscheidend welche Leistungen ein Arzt bei vorherigen Patienten vollbracht hat. Da jeder Mensch unterschiedlich ist, muss individuell geklärt werden welche Ergebnisse ein Schönheitschirurg beim Patient erzielen kann. Das geht nur nach einer Untersuchung und einem persönlichen Beratungsgespräch mit dem Arzt. Sind die Grundfragen geklärt kann Ihnen ein seriöser Arzt während des Gesprächs auch Fotos von bereits operierten Patienten zeigen und Sie können sich einen objektiven Eindruck machen.





Sie finden Hier keine Vorher/Nachher Bilder – Vergleichende Werbung für Schönheitsoperationen mit solchen Fotos ist durch das Heilmittelgesetz untersagt. Umso hellhöriger sollten Sie werden, wenn in Deutschland Schönheitskliniken mit Vorher Nachher Fotos für plastisch-chirurgische Eingriffe werben. Die Gefahr liegt darin, daß Fotos leicht am Computer nachbearbeitet werden können und so ein Operationsergebnis dargestellt wird, welches eigentlich nicht erreicht werden kann.


Wie bei allen Gesetzen ist und bleibt es Interpretationssache was alles als Schönheitsoperation eingeordnet wird. Die Grenzen für das was noch beworben werden darf sind schwammig. Definitv darunter fallen z.B. eine Brust-OP, Nasen-OP oder eine Fettabsaugung. Viel verschönende Behandlungen im Zahnbereich fallen z.B. nicht darunter und dürfen deshalb beworben werden.





Weiterführende Artikel in diesem Ratgeber:
Wie man den richtigen Schönheitschirurg findet
Was eine Schönheitsoperation kosten darf